Ein untadeliger Mann: Roman

Ein untadeliger Mann: Roman

Jane Gardam / Jan 25, 2020

Ein untadeliger Mann Roman Es ist nie zu sp t f r das Abenteuer des eigenen LebensEdward Feathers einst Kronanwalt in Hongkong vollendeter Gentleman und selbst mit achtzig noch ein schner Mann scheint ein mhelos erfolgreich

  • Title: Ein untadeliger Mann: Roman
  • Author: Jane Gardam
  • ISBN: 3423145676
  • Page: 311
  • Format:
  • Es ist nie zu sp t f r das Abenteuer des eigenen LebensEdward Feathers, einst Kronanwalt in Hongkong, vollendeter Gentleman, und selbst mit achtzig noch ein schner Mann, scheint ein mhelos erfolgreiches Leben gehabt zu haben, doch wer kannte ihn schon wirklich Nicht einmal seiner Frau Betty hat er je erzhlt, woher das Stottern kommt, das ihn in Augenblicken groer Aufregung noch immer berwltigt Als Betty stirbt, bewahrt Feathers wie gewohnt Contenance Doch eines Morgens setzt er sich ans Steuer seines Wagens und fhrt los, das eigene Leben zu erkunden.

    • Best Download [Jane Gardam] ß Ein untadeliger Mann: Roman || [Suspense Book] PDF ↠
      311 Jane Gardam
    • thumbnail Title: Best Download [Jane Gardam] ß Ein untadeliger Mann: Roman || [Suspense Book] PDF ↠
      Posted by:Jane Gardam
      Published :2019-02-16T17:13:58+00:00

    About "Jane Gardam"

      • Jane Gardam

        Jane Gardam Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Ein untadeliger Mann: Roman book, this is one of the most wanted Jane Gardam author readers around the world.


    174 Comments

    1. Ich lese viel, ich lese gern, doch dieses Buch hat mich glücklich gemacht und gefesselt. Trotz des starken Tobaks war mir der Lesegenuss ein großes Vergnügen. Es handelt sich um eines der wenigen Bücher, das ich sogleich noch einmal von vorn begonnen habe (wenn dann auch nur bis zu Edwards Schiffsreise). Großartig! Ihr müsst Old Filth unbedingt kennenlernen!


    2. Wer von uns hat schon einmal etwas von den Raj-Waisen gehört, jenen Kindern der britischen Empire-Verwalter, die noch im Vorschulalter 'in die Heimat' geschickt wurden und von den Eltern absolut getrennt wurden und häufig ihr Leben lang blieben? Was stellt das Leben mit diesen Menschen an, und wie meistern sie es überhaupt? Das liest sich interessant und auch schockierend, aber es ist nicht wirklich ein Roman für den Schmökertyp, weil für die Geschichte wichtige Entwicklungen nicht einmal [...]


    3. Spannende Geschichte, wird als Trilogie noch interessanter.Auch historisch und psychologisch eindrucksvoll. Ich hatte bis jetzt noch nie darüber nachgedacht, was der britische Kolonialismus den eigenen Leuten angetan hat.Sprachlich, literarisch ein Lesevergnügen.


    4. Wunderbares Buch. Ausgezeichnet geschrieben. Eine andere Welt in der man gern mit eintaucht und eine Weile zubringen kann. Vielen Dank


    5. Thematisiert wird ein interessantes Zeitdokument der englischen Oberschicht in der Verstrickung mit Fernost. Die Mosaiksteinchen der Geschichte werden kunstvoll miteinander verwoben.


    6. Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Unbedingt auch lesen: ‚Eine treue Frau‘ und ‚Letzte Freunde‘ - die gleiche Geschichte, aus der Sicht der Ehefrau und eines alten Rivalen erzählt.Geniales Konzept der Autorin!


    7. Es erweckte mir eine sehr gutes Bild vom alten England, das anscheinend noch bis in die heutige Zeit strahlt, so mit Witz und Vornehmheit. Ein bisschen wie die Queen halt.


    8. Ein wunderbares Buch, eine fesselnde Lebensgeschichte, berührend, erschütternd.Wunderbare Sprache.Aus dem Leben gegriffen, werde weitere Bücher von ihr lesen


    Leave a Reply